DEMMINER SV  91 e. V.

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

C-Jugend wird sechster

Zum Auftakt der Demminer Hallenturniere um den Fliesen-Wegner-Cup, Jens

Bücher war der U 14 Jahrgang des Demminer SV gegen durchweg ältere C-
Jugend Jahrgänge gefordert. Bereits beim ersten Turnier waren die

Zuschauerränge in der Demminer Beermann Arena gut gefüllt und die Fans
bedachten die Leistungen der acht teilnehmenden C-Jugend Teams mit viel
Beifall. Bedingt durch das einen Tag später stattfindende Vorrundenturnier um
die Hallenlandesmeisterschaft entschieden die Demminer Verantwortlichen dem
jüngeren C-Jugend Jahrgang Spielpraxis zu geben und wurden von der
Leistung ihrer Mannschaft keineswegs enttäuscht. In der Vorrundengruppe B
trafen die Demminer Kicker auf den SV Blau-Weiß Baabe, den FSV Nordost
Rostock und den PSV Röbel. Im Auftaktspiel gegen die Mannschaft von der
Insel Rügen aus Baabe musste die junge Demminer Mannschaft Lehrgeld
zahlen und unterlag deutlich mit 0:6. Im zweiten Gruppenspiel gegen den PSV
Röbel zeigte der Demminer SV 91 eine starke Leistung und kam nach einem
Röbeler Eigentor und einem Treffer von Oskar Fischer zu einem 2:0 Erfolg. Im
letzten Gruppenspiel gegen den FSV Nordost Rostock hatten Demmins Spieler
die Möglichkeit mit einem Sieg ins Halbfinale einzuziehen. Trotz starker
kämpferischer Leistung unterlag die Mannschaft knapp mit 0:1 und erreichte als
Gruppendritter das Spiel um Platz fünf. Ins Halbfinale zogen Babe und Rostock
ein. In der Staffel A sicherten sich der FSV 90 Altentreptow und der SV Barth
1950 die beiden Halbfinalplätze, Dritter und damit Demminer Gegner im Spiel
um Rang fünf wurde der SV Traktor Dargun. In diesem Spiel machte sich der
Kräfteverschleiß beim Demminer SV 91 bemerkbar und Dargun verließ mit
einem 2:0 Erfolg das Parkett als Sieger. In den beiden Halbfinals setzten sich
Altentreptow ( 4:0 gegen Rostock ) und Baabe ( 2:1 gegen Barth ) durch. Im
Endspiel setzte sich der SV Blau-Weiß Baabe gegen den FSV 90 Altentreptow
durch, das kleine Finale um Rang drei gewann der FSV Nordost Rostock gegen
den SV Barth 1950. Als bester Spieler und Torschützenkönig wurde Constantin
Bärmann vom SV Blau-Weiß Baabe ausgezeichnet, die Ehrung als bester
Torhüter erhielt Paul Weinberg vom Demminer SV 91. Für den Demminer SV 91
kamen Paul Weinberg, Oskar Fischer, Philipp Töpsch, Franz Kirchhof,
Constantin Pfeiffer, Pepe Roß, Jan-Ole Priehs, Ben Bülow und Jason Geinitz
zum Einsatz.

Turnierendstand:

1. SV Blau-Weiß Baabe
2. FSV 90 Altentreptow
3. FSV Nordost Rostock
4. SV Barth 1950
5. SV Traktor Dargun
6. Demminer SV 91
7. SV Kandelin
8. PSV Röbel

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 08. Januar 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

C Jugend - Rang 4
Vorschau zum Wochenende

NEUIGKEITEN

KONTAKTDATEN

Ort

Schützenstrasse 1
D-17109 Demmin

Kontaktieren Sie uns

 

 

SCHREIBEN SIE UNS

Trainingszeiten

Unsere Trainingszeiten finden Sie hier

Newsletter