DEMMINER SV  91 e. V.

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Torwart in Dauerbereitschaft

In der zweiten Mannschaft des Demminer SV 91 gehört Torhüter Thilo Stöwesand zu den Leistungsträgern und kann zur Winterpause mit nur dreizehn Gegentreffern auf die drittbeste Bilanz in der Kreisliga Mecklenburgische Seenplatte Staffel IV verweisen. Für den beständigen Torwart hat nicht nur der Punktspielbetrieb in der Zweiten Vorrang, bei den Spielen der ersten Mannschaft sitzt Stöwesand regelmäßig auf der Bank und kam unter anderem im Pokal zu Einsatzzeiten. Im Alter von zehn Jahren begann Thilo Stöwesand in der E.Jugend des Demminer SV 91 seine aktive Laufbahn. Unter seinen ersten Übungsleitern Daniela Tannwitz-Weidlich und Jürgen Weidlich agierte der fußballbegeisterte Steppke zunächst als Feldspieler. Mit dem Wechsel in die D-Jugend änderte sich die Position und Stöwesand wurde zum Torhüter. Unter den damaligen Übungsleitern Herbert Voss und Ricardo Schwartz gewann die Demminer D-Jugend den Bezirksmeistertitel. Der Übergang in die C-Jugend wurde für den Torhüter zu einer hohen Herausforderung. Im ersten Jahr in dieser Altersklasse kam Stöwesand zu wenigen Einsätzen und musste sich fast durchgehend mit der Reservistenrolle zufrieden geben. Doch der Trainingsfleiß und das Warten auf den entscheidenden Moment zahlte sich aus. Im zweiten C-Jugendjahr unter Trainer Oliver Wiedemann stand Stöwesand wieder zwischen den Pfosten und konnte am Saisonende mit seiner Mannschaft über den Bezirkspokalsieg jubeln. Beim damaligen Endspiel  in Rosenow das Demmin mit 6:2 gegen die zweite Mannschaft des Greifswalder SV 04 gewann erzielte der Torwart mit einem verwandelten Elfmeter selbst einen Treffer. Es folgte ein weiterer Karrieresprung. Aus der C-Jugend rückte Stöwesand direkt in die Demminer A-Jugend auf. Im Jahr 2011 legte Thilo Stöwesand das Abitur ab und entschied sich für eine berufliche Laufbahn bei der Bundeswehr. 2018 beendete der Demminer Torhüter den Dienst und begann ein BWL Studium an der Hochschule Stralsund das er im Sommer dieses Jahres abschließen wird. Seit der Saison 2011/2012 gehört Thilo Stöwesand zum Kader der Demminer Männermannschaft mit dem er mehrere Rückschläge erlebte. Als größte Enttäuschung nennt Stöwesand den Abstieg aus der Landesklasse nach der Saison 2015/20/16. „ Für mich stand die Entscheidung alles dafür zu tun das der Demminer Fußball wieder in die Erfolgsspur zurückkommt. Jahr für Jahr rückten junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in die erste Mannschaft auf. Trotz unnötiger Rückschläge sind wir auf einem guten Weg wieder eine gute Spielstärke zu erreichen. Dafür ist eine spielstarke zweite Mannschaft eine gesunde Basis. Gerade auf der Torwartposition ist es wichtig beim Ausfall des Mannschaftskameraden sofort auf Hundert zu kommen. Dafür trainiere ich und werde dem Trainer immer zur Verfügung stehen. „ benennt Stöwesand seine weiteren Ziele. In jedem Spiel geht der Keeper an seine Leistungsgrenze, Bodenständigkeit und Vereinstreue sind für Thilo Stöwesand die Leitlinien um mit seinem Verein neue Erfolge zu erreichen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 10. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

NEUIGKEITEN

KONTAKTDATEN

Ort

Schützenstrasse 1
D-17109 Demmin

Kontaktieren Sie uns

 

 

SCHREIBEN SIE UNS

Trainingszeiten

Unsere Trainingszeiten finden Sie hier

Newsletter