DEMMINER SV  91 e. V.

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

D-Jugend erreicht Viertelfinale

Durch einen überzeugenden 9:0 Erfolg gegen die zweite Mannschaft des SV Traktor Dargun hat die D-Jugend des Demminer SV 91 das Viertelfinale des Kreispokalwettbewerbs Mecklenburgische Seenplatte erreicht. Demmin setzte den Gegner sofort nach dem Anpfiff unter Druck. Eingeleitet von Ben Bülow kam Jan-Ole Priehs zu zwei Torschüssen die Darguns Torhüterin meisterte, Im Nachsetzen fehlte Maurice Schwartz und Bülow das nötige Abschlussglück. In der 8. Minute passte Pepe Roß zu Priehs der nach schneller Körperdrehung die 1:0 Führung erzielte. Demmin agierte mit hoher Spielfreude und erfolgreichem Körpereinsatz. Darguns Torhüterin meisterte einen Direktschuss Bülows, Pepe Roß traf den Pfosten und auch Maurice Schwartz konnte die Torhüterin nicht überwinden. Nach einem von Maurice Schwartz in der 12. Minute getretenen Eckstoß erhöhte Pepe Roß mit einem platzierten Direktschuss auf 2:0. Zu Beginn der letzten zehn Minuten des ersten Durchgangs setzte Ben Bülow zu einem Antritt an und schloss diese Aktion mit dem 3:0 ab. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff erhöhte Jan-Ole Priehs nach Vorlage von Pepe Roß auf 4:0 und anschließend traf Priehs den Pfosten so das es bei der 4:0 Pausenführung blieb. Zu Beginn des zweiten Durchgangs stoppte Mattis Bücher einen Darguner Antritt. Demmin agierte überlegen verhaspelte sich vor dem Abschluss durch unnötige Querabspiele. Trainer Rico Drews vollzog mehrere Spielerwechsel was zusätzlichen Schwung brachte. In der 45. Minute startete Ben Bülow einen Antritt, passte zu Moritz Kirsch dessen Schuss zum 5:0 einschlug. Demmin verstärkte den Druck und erzielte weitere Traffer. Nach energischen Solo vollzog Maurice Schwartz einen Körperschwenk und erzielte den sechsten Treffer. Nur eine Minute später ( 53. ) legte Mattis Bücher für Til Haker auf dessen Schuss zum 7:0 im Dreiangel einschlug. Der nächste Angriff erhöhte das Demminer Torkonto weiter. Maurice Schwartz scheiterte nach starkem Antritt an der Torhüterin, Moritz Kirsch setzte energisch nach und traf zum 8:0. Den Schlusspunkt setzte zwei Minuten vor dem Abpfiff Moritz Kirsch als er einen von Maurice Schwartz in den Strafraum gechipten Ball aus der Drehung zum 9:0 Endstand einschoss.

 

Demminer SV 91: Paul Weinberg, Ben Bülow ( Franz Kirchhof ), Mattis Bücher, Philipp Töpsch ( Paul Töpsch ), Pepe Roß ( Til Haker ), Jan-Ole Priehs ( Moritz Kirsch ), Constantin Pfeiffer, Maurice Schwartz

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 21. November 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

NEUIGKEITEN

KONTAKTDATEN

Ort

Schützenstrasse 1
D-17109 Demmin

Kontaktieren Sie uns

 

 

SCHREIBEN SIE UNS

Trainingszeiten

Unsere Trainingszeiten finden Sie hier

Newsletter