Vorschau zum Wochenende

14.10.2020

Der 6. Spieltag der Kreisoberliga Mecklenburgische Seenplatte Staffel II hat für den Demminer SV 91 richtungsweisenden Charakter. Am Sonnabend, Anstoss 14.00 Uhr, ist im Demminer Stadion der Jugend der SV Blau-Weiss Neubrandenburg zu Gast. Nach der knappen 1:2 Niederlage am vergangenen Wochenende beim Spitzenreiter FSV Reinberg ist die Demminer Mannschaft auf den siebten Tabellenplatz abgerutscht und benötigt bei derzeit sieben Zählern unbedingt einen Dreier um den Anschluss an die Spitzengruppe nicht zu verlieren. Neubrandenburg gewann bisher zwei Spiele und verlor drei Begegnungen. Mit einem Erfolg könnten die Viertorestädter einen großen Sprung vom zehnten Rang in Richtung oberes Mittelfeld machen. Um die drei Punkte zu erringen wird der DSV gefordert sein über die gesamte Spielzeit konstant zu agieren und die eigenen Chancen konsequent zu nutzen. Am Sonntag, Anstoss 10.00 Uhr Stadion der Jugend, spielt die Ü 35 des Demminer SV 91 erneut gegen den SV Sturmvogel Lubmin. Eine Woche nach der 0:4 Pokalniederlage geht es in diesem Spiel für beide Mannschaften um Punkte in der Kreisliga Vorpommern-Greifswald Staffel Nord. Die zweite Mannschaft des DSV tritt am Sonntag, Anstoss 14.00 Uhr zum Punktspiel der Kreisliga Mecklenburgische Seenplatte auswärts bei der SG Grün-Weiss Pribbenow an.

Auch unsere Jugend ist am Wochenende aktiv. Besondere Spannung verspricht dabei das Punktspiel unserer C-Jugend, reist sie doch als Tabellenerster zum punktgleichen Zweiten SG Sarow/Pentz. Anstoß in Sarow, Freitag 17 Uhr.

Die weiteren Spiele:

Malchin II - DSV I (D-Jugend Fr. 17.30 Uhr)

DSV - SG Sarow/Pentz (F-Jugend Sa. 9.30 Uhr)

Malchin I - DSV (E-Jugend Sa. 9.30 Uhr)

 


 

 

Foto: n den letzten Spielen zeigte Joshua Maik Kubeile ( grün-weiss ) starke Leistungen