Vorschau zum Wochenende

14.11.2019


Am Sonntag, Anstoss 13.00 Uhr, steht für den Demminer SV viel auf dem Spiel. Im Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten SV Gielow strebt Demmin einen Erfolg an. In der momentan verzerrten Tabelle liegt der DSV mit 18 Punkte auf dem siebten Platz, hat allerdings zwei Spiele weniger ausgetragen als die Konkurrenz. Nach zuletzt drei sieglosen Spielen und zwei Verlegungen darf sich der Demminer SV keinen weiteren Ausrutscher mehr leisten, um im Kampf um die Tabellenspitze im Rennen zu bleiben. Gielow steht als Vorletzter mit nur sieben Zählern gehörig unter Zugzwang um nicht weiter im Tabellenkeller festzusitzen. In Abhängigkeit der Anzahl eventueller Absteiger aus der Landesklasse ist der vorletzte Platz alles andere als ein Ruhekissen im Kampf um den Klasseerhalt. Trotz der derzeitigen Personalprobleme hat der Demminer SV das Potential um als Sieger aus Gielow zurückzukehren. Zeitgleich spielt ebenfalls am Sonntag ab 13.00 Uhr die zweite Mannschaft des Demminer SV im heimischen Stadion der Jugend um Punkte der Kreisliga Mecklenburgische Seenplatte Staffel II gegen die zweite Mannschaft des FSV Altentreptow

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vorschau zum Wochenende