Vorschau zum Wochenende

28.11.2018

Am Sonntag, Anstoss 13.00 Uhr, tritt der Demminer SV am letzten Hinrundenspieltag der Kreisoberliga Mecklenburgische Seenplatte Staffel II bei der Übermannschaft der Liga, dem Spitzenreiter Concordia Zarnekow an. Der bisherige Saisonverlauf der Mannschaft aus Zarnekow ist schon beeindruckend. Ungeschlagen mit 37 Punkten bei 12 Siegen und einem Remis führt Zarnekow souverän die Tabelle an. In den letzten beiden Begegnungen beim Punktspiel mit 6:2 in Kummerow und im Pokalspiel bei der zweiten Mannschaft des Penzliner SV das mit 5:1 gewonnen wurde bewies die Concordia ihre konstante gute Form. Demmin ist in dieser Begegnung krasser Außenseiter und kann unbeschwert aufspielen. Ebenfalls am Sonntag empfängt die zweite Männervertretung den FSV Altentreptow II zum ersten Rückrundenpunktspiel (13 Uhr). Am Sonnabend beginnt für zwei Jugendmannschaften des Demminer SV die Hallensaison. In der Sporthalle Dargun kämpfen ab 9.00 Uhr zwei C-Jugendmannschaften um den Einzug in die Zwischenrunde der Kreismeisterschaft. Drei Plätze berechtigen zum Weiterkommen. Gegner der Demminer Mannschaften sind: FSV Altentreptow, Kickers JUS, SG Sarow/Pentz und TuS Neukalen. Ab 13.30 Uhr steigt in der Darguner Spothalle die Vorrunde der B-Jugend. Gegner des Demminer SV sind: FSV Malchin, Kickers JUS I und II, Sturmvogel Völschow und Traktor Dargun I und II. In dieser Vorrunde qualifizieren sich die beiden Staffelersten für das Weiterkommen.

 

Foto: Auf Abwehrspieler Iven-Fred Kiesow ( grünes Trikot ) wird in Zarnekow wie auf die gesamte Demminer Mannschaft viel Arbeit zukommen