DEMMINER SV  91 e. V.

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

B-Jugend rettet Punkt

Durch ein 3:3 Unentschieden gegen Motor Süd Neubrandenburg bleibt die B-Jugend des  Demminer SV nach dem dritten Spieltag der Kreisliga unbesiegt und rangiert mit fünf Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Bereits nach drei Minuten kam Demmin brandgefährlich vor das Neubrandenburger Tor. Dominik Scheil gewann nach energischem Nachsetzen den Ball, flankte an den gegnerischen Torraum, doch Luca Behrendt versprang beim Abschluss der Ball. Neubrandenburg zog ein gefälliges Kurzpassspiel auf und spielte sich gut durch das Mittelfeld. Mehrere Male stoppte Dominic Margenfeld Neubrandenburger Vorstöße. Nach sechs Minuten passte Luca Behrendt auf Tobias Bräuer, dessen Schuss ging knapp am Tor vorbei. Die nächste Demminer Chance resultierte aus einem Freistoß, den Marvin Schmidt über das Tor setzte. Kurz danach stoppte Schmidt in der Abwehr einen Neubrandenburger Sololauf.  In der 16. Spielminute erspielte sich der Demminer SV eine Großchance. Tobias Bräuer setzte Marvin Schmidt in Szene, doch dieser scheiterte im eins gegen eins am Neubrandenburger Torhüter. Die nächste Torgelegenheit hatte Motor Süd. Nach einem gelungenen Steilpass setzte Atakan Kahraman den Ball mit einem Heber über die Demminer Latte. Neubrandenburg eroberte sich mehr Spielanteile. In der 27. Spielminute schlug Niebosja Radomirovic eine Flanke in den Demminer Strafraum und Max Köppen verhinderte mit einer starken Rettungstat den Rückstand. Zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff schlug es dann im Demminer Gehäuse ein. Motor Süd führte einen Eckstoß kurz aus und Danial Yaghobi traf mit einem platzierten Schuss ins untere Eck zum 0:1. Demmin wollte den schnellen Ausgleich. Luca Behrendt passte auf Tobias Bräuer, dessen Hereingabe von der Grundlinie fing Neubrandenburgs Torwart ab, dann erreichte Marvin Schmidt mit einem langen Einwurf Dominik Scheil, dessen Flanke köpfte Luca Behrendt knapp neben das Tor. In der Nachspielzeit trat Marvin Schmidt einen Eckball, Joshua Maik Kubeile schoss aufs Tor, der Ball wurde hinter der Linie abgewehrt, doch die Schiedsrichterin ließ weiterspielen. Nach dem Seitenwechsel wurde Demmin kalt getroffen. Mit einem unhaltbaren Schuss aus spitzem Winkel erhöhte Niebosja Radomirovic bereits in der ersten Minute auf 2.0 für Motor Süd. Demmin kämpfte voller Einsatz und belohnte sich. Nach fünf Minuten trat Marvin Schmidt einen Eckball, Luca Behrendt sprang am höchsten und köpfte den Ball zum 1:2 in die Neubrandenburger Maschen. Im Anschluss an den nächsten von Marvin Schmidt getretenen Eckball spielte Dominic Margenfeld zwei Gegenspieler aus und schoss knapp neben das Tor. In der 53. Spielminute verhinderte Torwart Steffen Quandt mit einer Glanzparade den dritten Gegentreffer. Nachdem Tobias Bräuer und Max Köppen über das Neubrandenburger Tor schossen, stoppte Joshua Maik Kubeile einen Neubrandenburger Angriff. In der 58. Spielminute schien die Vorentscheidung zu Gunsten von Motor Süd gefallen zu sein. Nach einem Eckball bekam Demmins Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Niebosja Radomirovic erhöhte für seine Mannschaft auf 3:1. Doch der Demminer SV kämpfte sich zurück. Drei Minuten vor dem Abpfiff passte Luca Behrendt auf Marvin Schmidt, der nach einem kurzen Antritt zum 2:3 verkürzte. Dann rettete Maximilian Wischnewske nach einem Neubrandenburger Konter. Den nächsten Neubrandenburger Angriff setzte Ataman Kahraman nach einem Solo über das Demminer Gehäuse. In der Nachspielzeit belohnte sich Demmin für den enormen Kampfgeist mit dem hochverdienten Ausgleichstreffer. Maximilian Wischnewske flankte präzise auf Tobias Bräuer, der schoss nach perfekter Ballannahme und kurzem Antritt zum umjubelten 3:3 Endstand ein. Am Ende ein Punktgewinn, der durch die ungebrochene Moral der gesamten Mannschaft zu Stande kam und im Hinblick auf die nächsten Spiele weitere Kräfte freisetzen wird.

 

 

Demminer SV: Quandt (71. Pscherwankowski), Mohr, Köppen (61. Kühl), Goldammer, Scheil (40. Czajkowski), Kubeile, Margenfeld, Wischnewke, Behrendt, Schmidt, Bräuer

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 17. September 2017

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

NEUIGKEITEN

KONTAKTDATEN

Ort

Schützenstrasse 1
D-17109 Demmin

Kontaktieren Sie uns

 

 

SCHREIBEN SIE UNS

Trainingszeiten

Unsere Trainingszeiten finden Sie hier

Newsletter