DEMMINER SV  91 e. V.

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

A-Jugend besiegt Teterow

Durch einen jederzeit verdienten 4:0 Erfolg gegen den SV Teterow hat sich die A-Jugend Mannschaft des Demminer SV auf den vierten Tabellenrang der Landesliga Staffel IV vorgearbeitet.In den Anfangsminuten brauchten beide Mannschaften Zeit, um sich zu sortieren. Demmin kam zu einer ersten Großchance. Nach fünf Minuten führte eine Standardsituation zur Demminer Führung. Jonas Schönberg  brachte einen Freistoß in den Teterower Strafraum, Stefan Marzak lief in Position und setzte den Ball zum 1:0 in die Teterower Maschen. Demmin spielte überlegen, tat sich in der Chancenverwertung allerdings schwer. Marvin Schramm und Justin Möhle spielten sich durch jeweils gut durch die Teterower Abwehr, verzogen aber aus aussichtsreicher Position. In der 18. Spielminute setzte sich Marvin Schramm über die Außenbahn durch, passte auf Justin Möhle, der tunnelte den gegnerischen Torwart und erhöhte auf 2:0 für den Demminer SV. Demmin hielt den SV Teterow weiter unter Kontrolle und ließ keinen Spielaufbau des Gegners über die Mittellinie hinaus zu. Mit diesem 2:0 Vorsprung Demmins gingen beide Mannschaften in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel dauerte es zehn Minuten bis zur ersten torgefährlichen Situation. Philipp Korthaase wehrte einen gefährlichen Angriff Teterows auf Kosten eines Eckballes ab. Im Gegenzug startete Justin Möhle bis zur Grundlinie durch, flankte in den Rücken der Abwehr, fand mit seinem Pass Alex Jeske, doch der schoss freistehend über das Teterower Tor. Nach zwei weiteren Teterower Angriffen, die von Philipp Korthaase und Torwart Richard Streich gestoppt wurden holte der Demminer SV zu einem Doppelschlag aus.In der 57. Spielminute spielte Kai Berger den Ball auf Stefan Marzak, der vollzog eine kurze Körperdrehung und schoss zum 3:0 für den Demminer SV ein. Nur einen Minute später  setzte sich Justin Möhle gegen zwei Gegenspieler durch, flankte vor das Teterower Tor und Nico Mache fälschte den Ball zum 4:0 für Demmin ins eigene Tor ab. Mit dem klaren Vorsprung im Rücken bestimmte Demmin weiter das Spielgeschehen. Weitere gute Torchancen sprangen bei Demmins offensiver Spielweise heraus. Nach einem Grundliniendurchbruch Justin Möhles blockte Teterows Abwehr den Torschuss von Stefan Marzak. Kai Berger schoss nach guter Vorlage Stefan Marzaks über das Tor. Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff jagte Philipp Ahrendt den Ball nach einer Hereingabe von Hannes Ahrend vom Elfmeterpunkt über das Gehäuse. Zwei Minuten danach machte es Justin Möhle nach Zuspiel Marzaks ebenso, den Ball übers Tor. Kai Berger scheiterte mit einem direkt getretenen Freistoß am Teterower Torhüter. Ein Fernschuss Justin Möhles strich knapp am teterower Dreiangel vorbei. Zwei weitere gute Chancen konnten Kai Berger und Philipp Ahrendt aus guten Schusspositionen nicht verwerten. Am Ende gewann der Demminer SV verdient und belohnte sich für sein laufaufwendiges Spiel mit drei Punkten.

 

 

Demminer SV: Streich, Korthaase, Meletzki, Strasser (72. H. Ahrend), Ott, Schönberg, Marzak, Möhle, Schramm ( 41. K. Berger), Jeske (72. P. Ahrendt), Hauptmann (59. Mehnert)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 23. April 2017

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

NEUIGKEITEN

KONTAKTDATEN

Ort

Schützenstrasse 1
D-17109 Demmin

Kontaktieren Sie uns

 

 

SCHREIBEN SIE UNS

Trainingszeiten

Unsere Trainingszeiten finden Sie hier

Newsletter