DEMMINER SV  91 e. V.

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

E Jugend bleibt Spitzenreiter

In ihrem dritten Saisonspiel hat die E-Jugendmannschaft des Demminer SV ihren dritten Sieg erreicht. Im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten SG Sarow/Pentz siegte der Demminer SV am Ende deutlich mit 6:1. Demmin begann konzentriert und zielstrebig. Kurz nach dem Anstoß tauchte Pit Gießmann frei vor dem gegnerischen Tor auf, schoss aber den Ball über die Latte. Nach drei Minuten erzielte Jamie Baumann den frühen Führungstreffer zum 1:0 für den Demminer SV. Anschließend war Pit Gießmann und Lennard Stolpmann die Latte zum Torerfolg im Weg.  In der 17. Spielminute erhöhte Leon Mienert mit einem platzierten Schuss auf 2:0 für Demmin. Ab Mitte der ersten Halbzeit kam Sarow/Pentz besser ins Spiel und spielte gefährliche Angriffe. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause belohnten sich die Gäste durch einen sehr gut herausgespielten Treffer von Marc Warnke mit dem 1.2 Anschlusstreffer. Sarow/Pentz blieb am Drücker. Maximilian Wach passte auf Colin Haack, der wurde am Demminer Strafraum gelegt. Den folgenden Freistoß setzte Maximilian Wach knapp übers Demminer Gehäuse. Anschließend bediente Marc Warnke Colin Haack doch Leon Mienert lief Haack stark den Ball ab. In der letzten Minute knallte Pit Gießmann nach guter Einzelleistung den Ball an die Sarow/Pentzer Torlatte. Die ersten zehn Minuten in der zweiten Halbzeit bestimmte Sarow/Pentz klar das Spielgeschehen. Mit guter Parade verhinderte Demmins Torwart Ole Redmann nach einem Schuss von Colin Haack den Ausgleich. Dann verfehlte Colin Haack knapp das Demminer Tor. Beim nächsten Angriff der Gäste klärte Torwart Redmann mit einem Spagat. Die Ecke der Gäste fing Demmin ab und schaltete schnell auf Angriff um. Pit Gießmann legte für Benny Mohr auf und der traf zum 3:1 für Demmin. Nur zwei Minuten später traf Pit Gießmann die Latte, der Ball sprang an den Pfosten im Nachsetzen scheiterte Gießmann am Torwart und Benny Mohr vollendete diesen Angriff mit einem präzisen Heber zum 4:1. Sarow/Pentz wirkte geschockt und fand nicht mehr zu gezieltem Angriffsspiel. Zehn Minuten vor dem Abpfiff setzte sich Lennard Stolpmann auf der Außenbahn durch, ein Abwehrspieler rettete auf der eigenen Torlinie, Stolpmann setzte energisch nach und traf zum 5:1. Drei Minuten vor dem Abpfiff bereitete Lennard Stolpmann den nächsten Demminer Treffer vor. Taha Kurtulus erlef sich Stolpmanns Zuspiel, spielte den Torwart aus und vollendete zum 6:1 Endstand für den Demminer SV. Mit diesem Erfolg verteidigte die Demminer Mannschaft ihre Spitzenposition in der E-Jugend Kreisliga.

                                                                                                                     

 

Demminer SV: Ole Redmann, Jamie Baumann (Benny Mohr), Leon Ott (Devin Budriks), Pit Gießmann (Ole Wallow), Taha Kurtulus, Leon Mienert, Lennard Stolpmann

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 24. September 2016

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

NEUIGKEITEN

KONTAKTDATEN

Ort

Schützenstrasse 1
D-17109 Demmin

Kontaktieren Sie uns

 

 

SCHREIBEN SIE UNS

Trainingszeiten

Unsere Trainingszeiten finden Sie hier

Newsletter